top of page
Suche

Der Atem von Athen und Rom in Venedig, 1-Tages-Tour mit den Palladianern



Unter den verschiedenen Gesichtern Venedigs gibt es eines, das halb verborgen, präsent, aber nicht dominant ist, und es ist das Gesicht einer Maske, die eine alte Geschichte flüstert, die älter ist als Venedig selbst.




Unter der gotischen und orientalischen Architektur, die die Identität der schönsten Stadt der Welt ausmacht, gibt es ein Venedig, das auf Rom und Athen blickt und von konservativen Familien bekämpft wird, die der Geschichte einer am Meer orientierten Stadt treu bleiben .


Es ist das Venedig der Familien, die nach Westen, ins Hinterland, auf die Zukunft des Staates blicken.


Die Renaissance landet auch in Venedig und ein neues Ideal, das nach Norden und auf den modernen Menschen blickt, entsteht jenseits der Alpen, in jenem 16. Jahrhundert, in dem die Winde der Reformation auch hier in der Lagune mächtig und gefährlich tobten .





Ausgehend von einem mit völlig neuen Augen betrachteten Markusplatz entdecken wir, dass auch der Peloponnes und viele griechische Inseln zu den Gebieten der Serenissima gehörten, sodass wir mit den schnellsten Galeeren im Mittelmeer in die Vergangenheit reisen und uns im Mythos verlieren können .


Lysippus begleitet uns, bis wir ein Rom der Kaiser erreichen, zwischen Büsten und Sarkophagen, die dank jener Familien hierher kamen, die Rom nicht nur als Hauptstadt eines Staates betrachteten, der mit einem größeren und reicheren Venedig konkurrierte.





Es ist Zeit, in Richtung Rialto aufzubrechen, um zwei grandiose Werke von Sansovino und Tizian zu entdecken.


Wir gehören zu den lebhaftesten Bacari der Stadt, sind zudem die ältesten und charakteristischsten und gönnen uns vor der Mittagspause zumindest einen typisch venezianischen Cicchetto.




Es wird dann die Zeit einer ganz besonderen Renaissance sein, einzigartig venezianisch, die plötzlich weiß und prächtig erscheinen wird, wenn sie aus einer Straße auf einem ewigen Platz auftaucht: Große Schulen und Kirchen, vor dem Kapitel der Domus Grimani: Die Geschichte verdichtet sich, das Patriarchat von Aquileia und Palladio hinein, während Sie wieder hinaus in die engen Gassen gehen, wo Sie einige geheime Orte entdecken werden.


Eine geheimnisvolle Tür wird uns daran erinnern, dass hier die Renaissance mit einer wunderbaren Welt der Gewürze und Legenden, der Kaufleute und ihrer Geschichten aus dem gesamten Mittelmeerraum koexistiert: Das Ideal vermischt sich mit dem Zauber, bevor wir zurückkehren, um die Lagune zu betrachten.


Hier erscheinen San Giorgio und der Erlöser, Villen, die zu Kirchen geworden sind und sich über einem großen Wasserfeld spiegeln, zwei der Juwelen des einflussreichsten Architekten der Geschichte.




Ein absolut unvergessliches Erlebnis, eine fesselnde Reisegeschichte, ein Muss für die anspruchsvollsten Enthusiasten.



Fordern Sie diese spezielle Tour (Sie können sie nicht auf unserer Website finden) direkt an, indem Sie uns eine E-Mail an info@palladianroutes.com senden und schreiben: „Ich bitte um Informationen zur Il soffio-Tour durch Athen und Rom in Venedig.“


Entdecken Sie alle unsere anderen Abenteuer hier! :)

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page