top of page
Suche

Gutes Geschäft in Padua: sieben Gründe, die Scrovegni-Kapelle in Padua zu besuchen

Aktualisiert: 24. Mai

Die Scrovegni-Kapelle ist, während Ihres Aufenthalts in Padua oder eines schönen Tagesausflugs von Venedig aus, ein wertvoller Besuch.



Die Scrovegni-Kapelle in Padua beherbergt einen außergewöhnlichen Freskenzyklus von Giotto, der als erster einer Reihe großer Künstler gilt, die zur Ausgabe der Rena beigetragen haben.


Trotz ihrer Bedeutung in der Geschichte der westlichen Kunst zieht die Scrovegni-Kapelle nicht so viele ausländische Besucher an wie andere italienische Meisterwerke der Kunst, vielleicht weil sie sich in einer vom Massentourismus dominierten Stadt befindet. Padua, Heimat der zweitältesten Universität Italiens, wo Galileo zwischen dem sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert lehrte, liegt nur 40 km westlich von Venedig, leicht mit dem Zug von der Stadt der Kanäle erreichbar, für einen angenehmen Tag wird es zweifellos eine Stärke sein Giottos Meisterwerk.


Reservierungen für die Scrovegni-Kapelle müssen im Voraus erfolgen. Tickets können ganz einfach auf der Website von Select Italy erworben werden. Gebuchte Eintritte finden alle 15 Minuten von 9:00 bis 18:45 Uhr statt. Das Ticket beinhaltet den Eintritt in das Museum der Eremitana-Stadt und den Zuckermann-Palast.


Sieben Gründe, die Scrovegni-Kapelle in Padua zu sehen


1) Die in der Scrovegni-Kapelle enthaltenen Fresken gelten als eines der wichtigsten Meisterwerke der westlichen Kunst.


Anfang des Jahres 1300 von dem reichen Paduaner Bankier Enrico Scrovegni bei Giotto in Auftrag gegeben, stellt es das Leben der Jungfrau Maria und Christi auf zugängliche und prägnante Weise dar und stellt einen Bruch mit früherer und zeitgenössischer Kunst dar. Das Gebäude, das das Fresko beherbergt, das auch als Arena-Kapelle bekannt ist, weil es neben einer antiken römischen Arena steht, befindet sich auf der Piazza Eremitani im historischen Zentrum von Padua, nur wenige Schritte vom Bahnhof entfernt.


2) Die Scrovegni-Kapelle ist das am besten erhaltene Gemälde von Giotto, „dem souveränsten Meister der Malerei seiner Zeit“, schrieb sein Zeitgenosse Giovanni Villani.


Giottos Malentechnik revolutionierte die italienische Kunst und die Scrovegni-Kapelle ist sein einflussreichstes Werk. Die Kapelle enthält einige der berühmtesten Werke Giottos, darunter die Klage, die Auferstehung des Lazarus, die Hochzeit von Kana und Noli Metangere („Rühr mich nicht an“). Giotto di Bondone, der in der Nähe von Florenz geboren wurde, ist ein mehrfach genialer Mann, der den schlanken Glockenturm entworfen hat, der auf der Piazza del Duomo in Florenz errichtet wurde und Teil des Gebäudekomplexes ist, aus dem der Dom von Florenz besteht.


3) Die Scrovegni-Kapelle ist der Vorläufer der italienischen Renaissance


Giottos Figuren sind nicht stilisiert oder in die Länge gezogen wie bei den bizantinischen Vorbildern seiner Zeitgenossen. Sie sind dreidimensional, mit Gesichtern und Gesten, die auf genauer Beobachtung beruhen; sie tragen Stoffe, die natürlich hängen und eher Form und Gewicht haben als formelle Vorhänge. Giotto nutzte ausgiebig die Perspektive und erzeugte die Illusion von Raum. Zum ersten Mal stellte er menschliche Emotionen realistisch dar und unterschied seine Arbeit von der seiner Zeitgenossen.


4) Die Verwendung von Farbe in der Kapelle ist für die damalige Zeit überraschend.


Er glaubte, dass das Leben so gemalt werden sollte, wie es ist. Er vermied die traditionellen Gold- und Grautöne religiöser Bilder und entschied sich für eine hellere und realistischere Palette mit blauem Himmel, farbenfroher Kleidung und farbenfrohen Landschaften. Sie verwendete auch Farbe, um ihre Gefühle auszudrücken - zum Beispiel rosige Wangen, dunkler Himmel und braunes Laub.


5) Giottos revolutionäre Arbeit mit der Scrovegni-Kapelle inspirierte einige der größten italienischen Künstler, die ihm folgten.


Michelangelo, Leonardo da Vinci, Masaccio und Raphael besuchten und studierten die Kapelle irgendwann in ihrer Karriere. Giottos Jüngstes Gericht inspirierte Michelangelo. Die Rückwand der Kapelle ist mit einem riesigen und grandiosen Fresko des universellen Urteil bedeckt, das denselben Kunden, Enrico Scrovegni, darstellt, während er Maria das Modell der Kapelle überreicht. Die Organisation dieser Szene beeinflusste Michelangelo, als er das universelles Urteil für die Cappella Sistina malte.


6) Tauchen Sie ein in Giottos Werk und Ära.


Der Besuch der Scrovegni-Kapelle bietet den Besuchern die Möglichkeit, dank eines Multimedia-Raums im Eremitani-Museum (Eintritt im Ticket inbegriffen), der mit 7 Arbeitsplätzen mit Fotos, Tönen, Kommentaren und Rekonstruktionen ausgestattet ist, in das Werk und die Ära von Giotto einzutauchen, die ein besseres Verständnis von Giottos Kunst und historischem Kontext bieten und auch die Möglichkeit bieten, sich auf bestimmte Themen zu konzentrieren.

7) Ein Besuch in Padua, um die Scrovegni-Kapelle zu sehen, ist die perfekte Gelegenheit, diese faszinierende Universitätsstadt zu entdecken.


Nicht zu versäumen: die große Basilika Sant'Antonio aus dem 13. Jahrhundert mit ihren Kuppeln im byzantinischen Stil, bemerkenswerten Kunstwerken und dem Grab des Heiligen; Prato della Valle, der mit seinen 90.000 Quadratmetern der größte Platz Italiens und einer der größten Europas ist; die Benediktinerabtei Santa Giustina aus dem 10. Jahrhundert vor Prato della Valle; das berühmte Caffè Pedrocchi, das im 18. Jahrhundert eröffnet wurde und bald zum beliebten Treffpunkt für Künstler wurde; der Botanische Garten, der älteste botanische Universitätsgarten der Welt, noch an seinem ursprünglichen Standort; die Reiterstatue von Gattamelata, eine Skulptur des Frührenaissance-Künstlers Donatello aus dem Jahr 1453, die sich auf der Piazza del Santo befindet



Wir hoffen, Sie fanden unseren Artikel hilfreich!


Möchten Sie Padua besuchen?


Leben Sie den Traum von einer Reise in das Land der palladianischen Schönheit!

Spazieren Sie auch durch Prato della Valle, entdecken Sie die alte Geschichte von Antenore, der Exilant und Gründer des antiken Patavium.

Tauchen Sie in die Schönheit der authentischsten Ecken Venedigs und der Länder der Schönheit ein!

Entdecken Sie unsere palladianischen Länder !


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page