Die Inseln von Venedig: ein Muss während Ihres Urlaubs in der Stadt Serenissima

Updated: Sep 2

EN IT DE FR



Mit Millionen von Besuchern pro Jahr ist die Schönheit Venedigs unverkennbar. Aber die Gegend hat neben berühmten Sehenswürdigkeiten und Gondelfahrten noch viel mehr zu bieten. Venedig ist umgeben von einer Reihe verführerischer und leicht zugänglicher Inseln für einen Tagesausflug, die alle einmalige Merkmale aufweisen. Die venezianischen Laguneninseln werden oft von Besuchern übersehen und bieten einen anderen Blick auf diese unglaubliche Stadt.


Ein Führer zu den Inseln von Venedig


Burano


Wenn Sie Farben lieben, dann ist Burano der perfekte Ort für einen Besuch. Bekannt für ihre exquisite Spitze, bietet Burano Schönheit auch ringsherum - farbenfrohe Häuser säumen die Seiten der Kanäle, die alle unterschiedlich sind. Gemalt von den Fischern und ihren Familien, die dort leben, ist die Regenbogenästhetik der Insel außerordentlich fotogen. Darüber hinaus sind Burano-Kekse unglaublich beliebt. Mit einem ähnlichen Teig wie Butterkekse sind die fest gepressten Leckereien in S-Form definitiv einen Kauf wert.


Murano


Muranoglas wird auf der ganzen Welt geschätzt, daher ist es wahrscheinlich keine Überraschung, dass die Insel voller Glasgeschäfte ist. Ob Vasen, Schmuck oder Weinkorken, hier sollten Sie nach Souvenirs suchen. Und selbst wenn Sie kein Käufer sind, hat Murano viel zu bieten - gegen eine geringe Gebühr können Sie den örtlichen Murano-Glasmachern beim Glasblasen und der Herstellung neuer Produkte mit traditionellen Techniken zuschauen, was einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen dieser historische Industrie bietet.


Torcello


Mit nur noch wenigen Einwohnern auf der Insel ist Torcello viel ruhiger als andere Teile Venedigs. Da die Insel grüner als andere Gegenden Venedigs ist und es nicht viele kommerzielle Aktivitäten gibt, ist dies eine Gelegenheit, während Ihrer Städtereise etwas Natur zu sehen. In der Torcello-Kathedrale Santa Maria Assunta befinden sich die ältesten erhaltenen Mosaike aus Venedig aus dem 11. Jahrhundert.



Giudecca


Wenn Sie am Rande von Giudecca stehen und über das Wasser in Richtung Stadt zurückblicken, haben Sie wohl eine der besten Aussichten auf Venedig, von wo aus Sie die Bauten der Stadt voll und ganz genießen können. Nur einen kurzen Wasserbus über den Kanal entfernt, ist die Insel sehr gut erreichbar und der ideale Ort, um einen Schritt zurück zu treten und Venedig von weitem zu bewundern.


Isola di San Michele


Ein Ausflug zur Isola di San Michele oder zur „Friedhofsinsel“ ist nicht so krankhaft, wie es scheinen mag. Völlig ohne jegliche kommerzielle Aktivität (hier gibt es keine Cafés, Straßenverkäufer oder Eisdielen) bietet ein Ausflug auf diese Insel die perfekte Flucht aus dem Trubel der Stadt. Zollen Sie denjenigen, die auf dem Friedhof der Insel begraben sind, einschließlich Igor Strawinsky, Ihren Respekt und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, um die Ruhe zu genießen.



Wir hoffen, unser Artikel war hilfreich! Planen Sie Ihre nächste Reise nach Venedig?


Leben Sie den Traum einer venezianischen Flucht! Tauchen Sie ein in die authentischsten Ecken Venedigs und die palladianischen Schönheitsländer!


Erfahren Sie mehr über unsere einzigartige eintägige Tour und unser langes Wochenende in den Ländern von Venedig!

1 view

© 2019 realized by the Project Management of

Rete Itinerari Palladiani / Palladian Routes Company Network

Operational Headquarters

Palazzo Valmarana Braga. Corso Fogazzaro 16, 36100 Vicenza (Italy)

Registered Office

Villa Pisani Bonetti. Via Risaie 1/3, 36045 Bagnolo di Lonigo VI (Italy)  

email info@palladianroutes.com

pec reteitineraripalladiani@legalmail.it

tel. +39.0444.1270212  whatsapp. +39.392.3601161

P.IVA 04088530243

All the rights of contents and images are reserved.  Any utilization, partial or total, is strictly forbidden