Was tun in Venedig? Das Erlöserfest, ein unverzichtbarer Termin für Venezianer und Touristen

Updated: Sep 2

EN IT DE FR


Entdecken Sie in diesem Artikel die Geschichte des Festa del Redentore in Venedig!



FEIERN SIE DAS FEST DES ERLÖSERS ALS WAHREN VENEZIANER


Während des Jahres wechseln sich in Venedig mehrere wichtige Ereignisse ab, wie zum Beispiel die Vogalonga, aber kein Fest wird als so wichtig und beeindruckend empfunden, wie das Festa del Redentore.Dieses Fest ist ein sehr wichtiger Termin für die Venezianer, das sie um nichts auf der Welt verpassen würden, und wenn Sie die Gelegenheit haben, sollten Sie es auch nicht verpassen, insbesondere für die Feuerwerksshow am Dock von San Marco.


Der Ursprung des Ereignisses reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, genauer gesagt bis 1585, als eine wirklich verheerende Pestepidemie Venedig traf und seine Bevölkerung dezimierte.


DIE KIRCHE DES ERLÖSERS VON VENEDIG


Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, war es früher an der Tagesordnung, eine Kirche zu errichten, um Gott für sein Wohlwollen zu danken. Wenn solche tragischen Ereignisse eintraten und über die menschlichen Möglichkeiten hinausgingen, war es die einzige Lösung, die in Frage kam, um vor Gott im Austausch für sein Eingreifen ein Gelübde abzulegen.Die Erlöserkirche wurde vom Senat der Republik Serenissima in Auftrag gegeben, um das Versprechen der Venezianer zu ehren: Wenn die Pest die Stadt verlassen hätte, hätten sie zu Ehren Gottes und seiner Frömmigkeit eine majestätische Kirche gebaut.Die Erlöserkirche wurde von Andrea Palladio auf der Insel Giudecca entworfen. Während des Festa del Redentore können die Menschen es dank einer Bootsbrückeleicht erreichen, die für diesen Anlass errichtet wird.Viele Menschen nehmen auch heute noch an der traditionellen Pilgerreise zur Danksagung teil, um sich an dieses wichtige Stück Geschichte Venedigs zu erinnern, das niemand jemals vergessen möchte.


WIE MAN DAS FEST DES ERLÖSERS WIE EIN VENEZIANER LEBT


Die Teilnahme an der Pilgerfahrt zur Erlöserkirche ist nur eines der Dinge, die Sie während dieses Festivals tun können - natürlich immer mit größtem Respekt - tatsächlich wird jedes Jahr eines der schönsten Feuerwerke der Welt auch für die vorhergehende Nacht organisiert. Was diesen Moment des Feierns auszeichnet, sind außerdem die Boote, die alle mit Lichtern und Girlanden der Venezianer geschmückt sind, die sich am Dock von San Marco treffen , um die Feuer zu beobachten.Familien und Freunde treffen sich hier, um gemeinsam auf dem Boot zu speisen und dasFeuerwerk zu sehen. Es ist ein Moment des Teilens, in dem jeder singt, röstet und unter einem Himmel voller Farben isst, genau wie die Vorfahren vor ihnen. Dies ist eine Tradition, die die Venezianer niemals aufgeben könnten, weil sie Teil ihrer Geschichte ist.


WANN IST DAS FESTIVAL DES REDEMPTORS IN VENEDIG?


Das Festa del Redentore wird immer am dritten Sonntag im Juli gefeiert - einer der besten Momente um Venedig zu besuchen - aber es beginnt schon am Samstag vorher, genauer gesagt um 19 Uhr, wenn die für diesen Anlass gebaute Bootsbrücke für die Öffentlichkeit zugänglich ist.


Wir hoffen, unser Artikel war hilfreich!


Planen Sie Ihre nächste Reise nach Venedig?


Leben Sie den Traum von einer Reise nach Venedig und in die Länder der palladianischen Schönheit!


Erkunden Siebei unseren eintägigen Tourendie authentischsten Ecken der Stadt Serenissima,die heiligen palladianischen Tore von Venedig, und gönnen Sie sich den Luxus, in den palladianischen Villen zu schlafen!


Erfahren Sie mehr über unsere venezianischen Fluchten.


© 2019 realized by the Project Management of

Rete Itinerari Palladiani / Palladian Routes Company Network

Operational Headquarters

Palazzo Valmarana Braga. Corso Fogazzaro 16, 36100 Vicenza (Italy)

Registered Office

Villa Pisani Bonetti. Via Risaie 1/3, 36045 Bagnolo di Lonigo VI (Italy)  

email info@palladianroutes.com

pec reteitineraripalladiani@legalmail.it

tel. +39.0444.1270212  whatsapp. +39.392.3601161

P.IVA 04088530243

All the rights of contents and images are reserved.  Any utilization, partial or total, is strictly forbidden